Schlagwort-Archive: Grundbesitz

Pflichtteilsansprüche reduzieren und vermeiden

Hat ein zu Lebzeiten einen Großteil seines Vermögens verschenkt, sich aber einen lebzeitigen vorbehalten, kann dies dazu führen, dass sein nicht viel gegen die unerfreuliche Vermögensminderung unternehmen kann. Pflichtteilsansprüche reduzieren und vermeiden weiterlesen

Erbengemeinschaft – Verwaltung der ungeteilten Erbengemeinschaft

Die Phase der Verwaltung der ungeteilten dauert bis zur des teilbaren Nachlasses bis zur endgültigen Auseinandersetzung an. Erbengemeinschaft – Verwaltung der ungeteilten Erbengemeinschaft weiterlesen

Erbengemeinschaft – Erbauseinandersetzung

Die Auseinandersetzung der , also die des Nachlasses unter den Miterben erfolgt nach Begleichung aller Nachlassverbindlichkeiten durch eine , also einen Vertrag. Bei der Verteilung des Nachlasses werden sich die Miterben regelmäßig an die Anordnungen des Erblassers halten. Erbengemeinschaft – Erbauseinandersetzung weiterlesen

Letztwillige Verfügungen – Vermächtnis

Mit einem wird eine Person, die nicht Erbe werden soll, besonders bedacht. Der kann ihm z.B. nur ein Haus oder ein Sparbuch oder seine Briefmarkensammlung vermachen.  Letztwillige Verfügungen – Vermächtnis weiterlesen

Letztwillige Verfügungen – Vor- und Nacherbschaft

Will man sicherstellen, dass der nicht in falsche Hände gerät, dann muss man von der Gebrauch machen. Hier kann der einen in der Weise einsetzen, dass nach diesem eine andere Person sein Erbe werden soll.  Letztwillige Verfügungen – Vor- und Nacherbschaft weiterlesen