Schlagwort-Archive: Erbengemeinschaft

Auskunftsansprüche

Auskunftsansprüche müssen in der Regel vom Anwalt geltend gemacht werden. Sie können sich richten gegen einen unrechtmäßigen , einen , einen wegen lebzeitiger Schenkungen des Erblassers an ihn, einen und bei lebzeitigen Schenkungen gegen den Beschenkten. Auskunftsansprüche weiterlesen

Pflichtteilsrecht – Pflichtteilsanspruch

Pflichtteilsberechtigte können nur (eheliche, nichteheliche und Adoptivkinder), und der Ehegatte bzw. der gleichgeschlechtliche sein.  Pflichtteilsrecht – Pflichtteilsanspruch weiterlesen

Erbengemeinschaft – Verwaltung der ungeteilten Erbengemeinschaft

Die Phase der Verwaltung der ungeteilten dauert bis zur des teilbaren Nachlasses bis zur endgültigen Auseinandersetzung an. Erbengemeinschaft – Verwaltung der ungeteilten Erbengemeinschaft weiterlesen

Erbengemeinschaft – Erbauseinandersetzung

Die Auseinandersetzung der , also die des Nachlasses unter den erfolgt nach Begleichung aller Nachlassverbindlichkeiten durch eine , also einen Vertrag. Bei der des Nachlasses werden sich die Miterben regelmäßig an die Anordnungen des Erblassers halten. Erbengemeinschaft – Erbauseinandersetzung weiterlesen

Erbengemeinschaft – Einleitung

Eine entsteht kraft Gesetzes, wenn der von mehreren Personen beerbt wird. Nach dem Gesetz wird dann jeder Miterbe Zwangsmitglied dieser Gemeinschaft, die auf = angelegt ist.  Erbengemeinschaft – Einleitung weiterlesen