Joachim Heinle - Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht in Bonn - Bad Godesberg - Seite 2 von 10 -

Latente Einkommenssteuer beim Zugewinnausgleich

Das Endvermögen eines Ehegatten im wird durch eine latente Einkommenssteuer, die bei der Veräußerung eines Vermögensgegenstandes anfallen würde, erheblich beeinflusst.  Erstmals hat der bei einer Praxisbewertung, die bei einem Verkauf anfallende fiktiv wertmindernd berücksichtigt. Latente Einkommenssteuer beim Zugewinnausgleich weiterlesen

Demenz contra Testament

können noch 4 Jahre nach einer Testamentserrichtung anhand von aus früherer Zeit vorliegender Befunde mit großer Wahrscheinlichkeit feststellen, ob ein testierfähig war, als er seinen letzten Willen zum Ausdruck brachte. Auch die übliche Feststellung der Notare, dass sie sich von der des Erblassers vergewissert haben, helfen dem eingesetzten da oft nicht aus der Misere. Demenz contra Testament weiterlesen

Unbenannte Zuwendung unter Lebensgefährten

Der Mandant hatte seiner krebskranken Lebensgefährtin, die in geordneten finanziellen Verhältnissen lebte, nach Einweisung zur stationären Behandlung in einer Klinik 4 Monate lang bis zu ihrem Tod die Klinikkosten bezahlt. Er tat dies, um ihr zu zeigen, dass er für sie da ist und zu ihr steht, also als Geste der Ausgestaltung seiner Beziehung zu ihr. Unbenannte Zuwendung unter Lebensgefährten weiterlesen

Anfechtung einer durch Zeitablauf angefallenen Erbschaft

Vor ein paar Tagen musste ich zwei Mandantinnen aus einer prekären Situation rausboxen. Beide Damen hatten es aus Unkenntnis der Rechtslage nämlich versäumt, eine nach ihrer Mutter innerhalb der gesetzlich vorgesehenen 6-Wochenfrist auszuschlagen. Anfechtung einer durch Zeitablauf angefallenen Erbschaft weiterlesen