Testamentsvollstreckung

Mit der Testamentsvollstreckung bezweckt der , dass sein letzter Wille durchgeführt wird. Die Gründe für die Anordnung einer Testamentsvollstreckung, die auch eine sein kann, sind mannigfach und können hier nicht erörtert werden. 

Die Aufgaben des Testamentsvollstreckers sind in erster  Linie die Erfassung des Nachlasses und die Verwaltung des Nachlasses bis zur Verteilung und Herausgabe des Nachlasses an den/die nach Begleichung aller Verbindlichkeiten.

Hat der den gesichtet, muss er für den Erben ein Nachlassverzeichnis erstellen und ihm zusenden.

Da allein der Testamentsvollstrecker über Nachlassgegenstände verfügen kann, sind diese, insbesondere Bankguthaben, dem Zugriff von Gläubigern des Erblassers, aber auch des Erben entzogen. Um seine Aufgaben erfüllen zu können, ist der Testamentsvollstrecker insbesondere auch berechtigt, Nachlassgegenstände zu versilbern.

Wünsche von Miterben bei der Verteilung von Nachlassgegenständen kann, aber muss er nicht berücksichtigen. Nur bei groben Pflichtverletzungen haftet der Testamentsvollstrecker persönlich und kann dann auch auf entsprechenden Antrag des/der Erben hin vom abgesetzt werden.

Für den/die Erben ist es wichtig zu wissen, dass der Testamentsvollstrecker einen sehr großen Handlungsspielraum hat. Dabei wird ihm dann auch noch für die von ihm zu treffenden Entscheidungen ein großer Ermessensspielraum eingeräumt wird. Deshalb sind Amtsenthebungen nur sehr schwer durchzusetzen.

Auf Verlangen eines Erben hin muss der Testamentsvollstrecker über seine Amtsführung Rechenschaft ablegen. Auch schon während seiner Verwaltung des Nachlasses steht dem Erben ein zu, der ihn in die Lage versetzen soll, immer auf dem Laufenden zu sein.

Für seine Tätigkeit kann der Testamentsvollstrecker eine angemessene Vergütung und Ersatz seiner Auslagen verlangen.

Gerne stehe ich Ihnen bei Fragen zur Verfügung

csm_Heinle_2011_c597f7563d

Joachim Heinle – Ihr Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht in Bonn – Bad Godesberg

Zu den Kontaktdaten

Ähnliche Einträge